Mit Bahn, Bus & Schiff nach Australien usw!

Mein Abreisetag ...

 

... ist nun nicht mehr das große ?


Denn der Tag, an dem ich diesen Eintrag machte, war Sonntag, der 13. Mai 2007 und es war ein Muttertag. Vielleicht ein Omen, für jemanden, der an einem Sonn- und Muttertag geboren wurde?!?

Inzwischen hatte ich mit meinem "landlord" gesprochen und fristgerecht meine Wohnung gekündigt. Ich hatte den Eindruck, dass er mich nicht gerne ziehen liess. Aber danach musste ich sie spätestens am 31. Juli 2007 verlassen. Und in dieser Zeit hieß es, ein lauschiges Plätzchen für meine Backsbeeren (bremisch für Möbel, usw.) gefunden und vollgeräumt, mein Auto verkauft und all die anderen Dinge (Visa, Auslands-KV, usw.) erledigt zu haben.

Das bedeutete im Klartext, dass mein Abreisetag irgendwo Ende Juli, Anfang August sein würde. Und somit lief der Countdown nun wirklich. Auch wenn ich mir wegen meines Bahn- und Busreise Vorhabens noch keine Gedanken wegen eines Tickets zu machen brauchte. Schließlich konnte ich anderntags zum Bahnhof latschen, eins kaufen und gut ist's.

In der Zwischenzeit verscherbelte ich munter noch das ein oder andere, mistete aus, was auszumisten ging, packte erste Kartons mit Dingen, die ich behalten wollte, aber im Moment nicht benötigte und hoffte, sie schnellst möglich an einen noch zu findenden Ort bringen zu können. Und nun machte ich auch nirgendwo mehr ein Geheimnis aus meinem Vorhaben, jeder der es wissen wollte ~ oder auch nicht, erfuhr, dass ich unserer Republik den Rücken kehren wollte. Punktum.